Ober Scharrer Gruppe erhält Zertifizierung als „Great Place to Work®“

„WE ARE GREAT!“ Die Ober Scharrer Gruppe GmbH ist von Great Place to Work® als «Attraktiver Arbeitgeber» zertifiziert worden und das als einer der ersten Arbeitgeber in der Augenheilkunde. Das Zertifizierungsprogramm «Great Place to Work® Certified» des internationalen Forschungs- und Beratungsinstituts steht für ein besonderes Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und wird nach einem gesicherten Verfahren vergeben. Bestandteile sind ein unabhängiges, anonymes Feedback der Mitarbeitenden und die Analyse von Maßnahmen und Programmen der Personalarbeit.

Vorreiter in der Augenheilkunde

Ende des Jahres 2023 fand bereits die zweite ausführliche Befragung der Mitarbeitenden der Ober Scharrer Gruppe statt, um die Mitarbeiterzufriedenheit im Unternehmen zu ermitteln. Erfreulicherweise konnte die Teilnahmequote im Vergleich zu der Befragung 2022 noch gesteigert werden und lag nun mit rund 1400 Teilnehmenden bei hoch repräsentativen 70%, wobei die Gesamtzufriedenheit signifikant verbessert werden konnte. Entsprechend deutlich über dem Branchendurchschnitt stimmen fast 70% der Mitarbeitenden der Aussage zu: „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz“.

Deutliche Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden deutlich verbessern konnten und durch die gute Bewertung in der anonymen Befragung als „Great Place to Work“ zertifiziert wurden. Damit sind wir Vorreiter in der Augenheilkunde. Die Zertifizierung liefert uns zudem wertvolle Impulse, um uns als attraktiver Arbeitgeber weiterzuentwickeln“, sagt Marcus Baer, Geschäftsführer der Ober Scharrer Gruppe.

„Denn unser Ziel ist, mit der Kompetenz unseres Netzwerks aus erfahrenen Expertinnen und Experten eine hohe Qualität in der medizinischen Behandlung mit dem Fokus auf das Wohl unserer Patientinnen und Patienten zu erbringen“, so Baer. „Diese Fürsorge können wir jedoch nur zusammen mit unseren hoch engagierten Mitarbeitenden in einer wertschätzenden Arbeitsplatzkultur leisten, die von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist – getreu unserem Motto: Gemeinsam für mehr Lebensqualität.“

Finden auch Sie Ihren Traumjob in der OSG und bewerben Sie sich mit wenigen Klicks: Traumjob finden!

Ihre Gesundheit im Fokus: Weitere Themen

Die Augenlaser-Experten Dr. Pascal Rösler und Dr. Thomas Maschke der Ober Scharrer Gruppe geben einen detaillierten Einblick in die moderne Augenlaser-Methode "Trans-PRK".

Die Pupille ist eine natürliche Öffnung, durch die Licht ins Innere des Auges fällt. Die Pupillengröße wird durch die Irismuskulatur reguliert, indem sie sich zusammenzieht oder erweitert. Doch Lichteinfall allein ist nicht der einzige Faktor, der die Größe der Pupille beeinflusst. Die Pupillengröße verrät nämlich auch vieles über den emotionalen Zustand und die Gehirnaktivitäten eines Menschen.

Blitzen oder seitlich bogenförmiges Leuchten im Auge, besonders in der Dämmerung, kann auf eine Netzhautablösung hindeuten. Manche Menschen sehen sogar Spinnweben oder eine Art aufsteigende Nebelschwaden.