Einblick

Die Welt durch Ihre Augen sehen: Das ist unser Ansatz, um die bestmögliche Behandlung Ihrer Augen sicherzustellen. Es geht um nicht weniger als das wichtigste Sinnesorgan der Menschen, das Tor zur Welt: die Augen.

Die Ober Scharrer Gruppe ist ein Netzwerk aus spezialisierten Augenärztinnen und Augenärzten, die Ihnen an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland zur Verfügung stehen. In Praxen und Kliniken, die mit ihrer hochmodernen Ausstattung sowohl bewährte als auch dem neuesten Stand der Wissenschaft entsprechende Methoden der Augenheilkunde anbieten.

Unser Ratgeber informiert Sie über alle wichtigen Themen rund um die Gesundheit Ihrer Augen. Hier erhalten Sie Hintergrundwissen zu verschiedenen Erkrankungen der Augen sowie zu Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten. Grundlegende Fakten zum Auge verschaffen Ihnen zudem einen Eindruck davon, mit welch komplexem und in seiner Funktionsweise beeindruckendem Organ wir es zu tun haben.

Artikel passend zu Ihren Interessen
Grauer Star
Netzhaut
Grüner Star
Wissenswertes rund ums Auge
Kind und Auge
Laserbehandlung
Linse
Vorsorge und Hintergründe
Aktuelles

Die Augenlaser-Experten Dr. Pascal Rösler und Dr. Thomas Maschke der Ober Scharrer Gruppe geben einen detaillierten Einblick in die moderne Augenlaser-Methode "Trans-PRK".

Ober Scharrer Gruppe unterstützt erneut das Hilfsprojekt „Besser Sehen“ in Uganda. Die gemeinnützige Stiftung „Besser Sehen“ von Dr. Ralf Gerl und dessen Sohn Dr. Matthias Gerl hat zum Ziel, die augenärztliche Patientenversorgung, sowie die Aus- und Weiterbildung in Europa und Afrika langfristig sicherzustellen.

Die Ober Scharrer Gruppe GmbH ist von Great Place to Work® als «Attraktiver Arbeitgeber» zertifiziert worden und das als einer der ersten Arbeitgeber in der Augenheilkunde.

Die Pupille ist eine natürliche Öffnung, durch die Licht ins Innere des Auges fällt. Die Pupillengröße wird durch die Irismuskulatur reguliert, indem sie sich zusammenzieht oder erweitert. Doch Lichteinfall allein ist nicht der einzige Faktor, der die Größe der Pupille beeinflusst. Die Pupillengröße verrät nämlich auch vieles über den emotionalen Zustand und die Gehirnaktivitäten eines Menschen.

Blitzen oder seitlich bogenförmiges Leuchten im Auge, besonders in der Dämmerung, kann auf eine Netzhautablösung hindeuten. Manche Menschen sehen sogar Spinnweben oder eine Art aufsteigende Nebelschwaden.

Farbenblindheit bedeutet, dass man bestimmte Farben nur schwach oder nur als Graufläche wahrnimmt. Eine Brille soll nun dafür sorgen, dass wieder mehr Farbe ins Leben von Betroffenen kommt. Doch für wen genau eignet sich die Spezialbrille?

Mit der Grippe ist nicht zu spaßen, denn sie ist weit schlimmer als eine einfache Erkältung. Das Gleiche gilt für die Augen, denn auch sie können die Grippe bekommen. Die Augengrippe ist zwar extrem unangenehm, klingt jedoch wie die richtige Grippe meist von selbst wieder ab.

Es gibt viele Arten von Narben. Selbst auf der Augenhornhaut können sie sich bilden. Doch welche Folgen haben sie für die Augen? Und sollte man gegen sie vorgehen oder nicht?

Mehr anzeigen