Augenheilkunde am OSG Augenzentrum Lüdenscheid

Es gibt viele gute Gründe, sich für eine Augenärztin oder einen Augenarzt im OSG Augenzentrum Lüdenscheid zu entscheiden: Von der persönlichen Betreuung verbunden mit einem umfassenden Spektrum von modernster Vorsorge und Diagnostik über das Augenlasern mit neuester Lasertechnologie und die minimalinvasive Implantation von Premiumlinsen bis zu schonenden Netzhauttherapien. Und natürlich die Kompetenz und Erfahrung unserer Operateure: Dr. Holger Kaschube, Dr. Isabel Linares und Dr. Andrea Winkgen sowie das gesamte Team sind gerne für Sie in Lüdenscheid da!

Unsere Leistungen im OSG Augenzentrum Lüdenscheid

Wir bieten Ihnen alle Leistungen, die Sie von einer modernen Augenarztpraxis erwarten dürfen, die auch ambulante Augenoperationen durchführt: von der Diagnostik und Vorsorge über die konservative Behandlung Ihrer Augenerkrankungen bis hin zu aktuellen Methoden des Augenlaserns sowie ambulante Linsenoperationen. Damit können wir Ihnen in fast jedem Alter Brillenunabhängigkeit ermöglichen. Darüber hinaus führen wir Eingriffe zur Behandlung von Makula und Netzhaut durch und bieten Ihnen moderne Therapien bei Keratokonus. Für Patientinnen und Patienten mit Netzhauterkrankungen haben wir eine Spezialsprechstunde eingerichtet. Schwerpunkte sind u.a. altersbedingte Maculadegeneration, Netzhautablösungen, Gefäßerkrankungen der Netzhaut und Glaskörpererkrankungen.

Für die Gesunderhaltung Ihrer Augen sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen mit moderner Technologie wichtig. Folgende Diagnostik führen wir im OSG Augenzentrum Lüdenscheid durch:

  • Diagnostik bei Grauem Star und Alterssichtigkeit: Untersuchung der Linsentrübung, Vermessung des Auges für die Anpassungvon Premiumlinsen
  • Diagnostik des Grünen Stars: Untersuchung des Sehnervenkopfes mittels Optischer Kohärenztomographie (OCT), Gesichtsfelduntersuchung, Messung des Augeninnendrucks
  • Netzhautdiagnostik
  • Diagnostik des trockenen Auges: Osmolaritätsmessung des Tränenflüssigkeit
  • Hornhautdiagnostik: Hornhauttopographie, Messung der Hornhautdicke, Untersuchung des Hornhautendothels

Landläufig kennt man ihn als Grauen Star oder Altersstar. Mit zunehmender Lebensdauer trübt sich bei vielen Menschen die Augenlinse ein und beeinträchtigt die Sicht. Strenggenommen handelt es sich beim Grauen Star aber nicht um eine Krankheit, sondern um eine Alterserscheinung. Wie graue Haare tritt auch der Graue Star beim einen früher, beim anderen später auf. Ab 65 Jahren ist jedoch etwa knapp die Hälfte der Menschen betroffen.

Nimmt die Linsentrübung so stark zu, dass Sie sich eingeschränkt fühlen, ist eine Operation die derzeit einzige Behandlungsmöglichkeit, die wieder zu gutem Sehen verhilft. Wir können jedoch ganz einfach und schmerzfrei beim Blick in das Auge erkennen, ob auch wirklich Grauer Star die Ursache für Ihre Sehprobleme ist.

Über eine meist ambulant durchgeführte Operation entfernen wir die trüb gewordene eigene Augenlinse und setzen eine künstliche Linse ein. Der Eingriff, genannt "Katarakt-Operation", ist eine der weltweit am häufigsten durchgeführten Operationen. In der Regel betäuben wir dabei das Auge vor der kurzen Operation nur örtlich. Um die notwendigen Operationsinstrumente und die Kunstlinse während der Sedierung, also schmerzfrei, in das Auge einzuführen, führen wir einen wenige Millimeter kleinen Schnitt aus. Dieser verschließt sich normalerweise ohne Naht nach dem Eingriff wieder. Der gesamte Vorgang dauert nur etwa zehn bis fünfzehn Minuten. Bereits kurze Zeit nach der OP können Sie im Normalfall wieder klar sehen

Grauer Star Beratung

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine Beratung zu den Themen Grauer Star und Premiumlinsen:

Tel: +49 2351 67350-131

Nach der Operation des grauen Stars beeinflussen Optik und Qualität der Intraokularlinse Ihre Sehqualität erheblich. Sie haben die Wahl zwischen Standardlinsen und Premiumlinsen mit Zusatzfunktion, die Ihnen sogar Unabhängigkeit von der Lesebrille bieten. Deshalb entscheiden sich sogar immer mehr Menschen, die unter Alterssichtigkeit leiden, für die Implantation von Multifokallinsen. Gern beraten wir Sie persönlich.

Weitere Informationen zu Premiumlinsen finden Sie hier

Möchten Sie Urlaub machen oder Sport treiben ohne lästige Kontaktlinsen oder Brille? Ihr erfahrener Operateur Dr. Kaschube lasert Ihre Augen mit modernsten Lasermethoden, um Fehlsichtigkeiten zu korrigieren. Unser Spektrum reicht von der PRK über die TransPRK bis zur maßgeschneiderten Femto-LASIK. Hier finden Sie einige Erfahrungsberichte unserer Patienten. Gut zu wissen: Für Ihre Augen setzen wir nur die neueste Lasertechnologie der Firma Alcon ein. Sind Sie geeignet?

Hier finden Sie weitere Informationen zum Augenlasern, Erfahrungsberichte unserer PatientInnen und können testen, ob für Ihre Augen eine Laserbehandlung in frage kommt.

Implantierbare Kontaktlinsen, auch phake Intraokularlinsen genannt, sind eine bewährte Methode, um besseres Sehen unabhängig von der Brille oder Lesebrille zu erreichen – sogar bei hohen Fehlsichtigkeiten, Alterssichtigkeit und dünnere Hornhaut. Die Linsen werden zusätzlich zur körpereigenen Linse in die Hinterkammer des Auges eingesetzt. Im Gegensatz zum Augenlasern ist das Verfahren reversibel.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bei einem Keratokonus wird die Hornhaut zunehmend dünner und wölbt sich meist spitzkegelig nach vorne. 
Wenn Sie unter einem Keratokonus leiden, raten wir in den meisten Fällen zu einer stabilisierenden Behandlung, dem UV-Riboflavin-Crosslinking. Es bewirkt eine Quervernetzung der Kollagenfasern der Hornhaut und kann dadurch die Vorwölbung der Hornhaut aufhalten. 

Zusätzlich zu einer Behandlung mittels UV-Riboflavin-Crosslinking können winzige Ringsegmente in die Hornhaut eingebracht werden, um die Hornhaut abzuflachen und das Zentrum etwas anzuheben. Dadurch können wir die Sehqualität noch verbessern.

Ein grüner Star (Glaukom) sollte unbedingt behandelt werden, um den Sehnerv und damit Ihr Augenlicht zu schützen. In den meisten Fällen geht es darum, den Augendruck zu senken. Wenn Medikamente nicht mehr ausreichen, um das Gleichgewicht zwischen Abfluss und Zufluss im Auge herzustellen, bieten wir Ihnen moderne Laserbehandlungen mit einem sog. LST-Laser an. 

Sehen ist Lebensqualität. Einen Verlust der Sehkraft durch Makula- und Netzhauterkrankungen können wir durch moderne Therapien mit dem Laser oder Medikamenten entgegenwirken – damit Sie Ihre Lebensqualität möglichst lange bewahren. Diese Behandlungen kommen auch bei der diabetischen Netzhauterkrankung (Retinopathie), Thrombosen und seltenen Netzhauterkrankungen zum Einsatz.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Netzhaut und deren Behandlungsmöglichkeiten
 

Das Augenlid hat viele wichtige Schutzfunktionen für das Auge. Wenn sich mit den Jahren störende Alterungsprozesse bemerkbar machen, müssen Sie das nicht hinnehmen. Wir behandeln Schlupflider oder Tränensäcke. Lassen Sie sich von uns beraten.
Folgende Leistungen im Bereich der Lidchirurgie bieten wir Ihnen:

  • Oberlidstraffung
  • Unterlidstraffung - "Tränensäcke"
  • Augenbrauenlifting bei Brauenptosis

Darüber hinaus führen wir auch Eingriffe an den Augenlidern durch, zb. bei:

  • einem Hagelkorn (Chalazion)
  • einwärts oder auswärts gekehrten Lidern (Entropium bzw. Ektropium)
  • herabhängenden Oberlidern (Ptosis)
  • einer Lidhauterschlaffung
  • gutartigen Lidtumoren
  • bösartigen Lidtumoren
  • Xhantelasmen

Für viele Menschen, die auf eine Brille angewiesen sind, sind klassische Kontaktlinsen eine gute und komfortable Alternative, z.B. beim Sport. Moderne Linsen sind gut verträglich und für nahezu jede Fehlsichtigkeit verfügbar. Um beste Sehqualität zu genießen, berät Sie unser kompetentes Team des Kontaktlinseninstitutes bei der Auswahl und Anpassung Ihrer Kontaktlinsen.

Kontaktlinsen haben oft über viele Stunden direkten Kontakt zu Ihren Augen. Das erfordert eine gründliche Anpassung und gute Pflege, damit Sie die gute Sehqualität ungetrübt genießen können. In einem ausführlichen Beratungsgespräch am Anfang jeder Kontaktlinsenanpassung geben wir Ihnen wichtige Informationen über den Umgang mit Kontaktlinsen und die nötige Kontaktlinsenpflege und -hygiene.

Um festzustellen, ob Ihre Augen für Kontaktlinsen geeignet sind und um die für Sie passenden Kontaktlinsen auswählen zu können, führt das geschulte Personal unseres Kontaktlinseninstitutes zahlreiche Untersuchungen durch. Auf Basis der Ergebnisse erläutern wir Ihnen die verschiedenen Kontaktlinsenmodelle und -materialien und empfehlen Ihnen eine passende Linse.

Bitte planen Sie für den Anpassungstermin ausreichend Zeit ein, da das Vorgespräch, die medizinischen Checks sowie Anpassung und Probetragen bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen können.

Kontaktlinseninstitut

Vereinbaren Sie gleich einen Termin für eine Kontaktlinsenberatung in unserem Kontaktlinseninstitut:

Tel: +49 2351 67350-128

Sie leiden unter Augenproblemen oder möchten bei Ihrem Kind mögliche Sehstörungen abklären lassen? Dann laden wir Sie herzlich zu einem Besuch der Sehschule im Augenzentrum Lüdenscheid ein. Hier werden große und kleine Patienten fachkundig beraten und kompetent untersucht.

Kinder können zwar von Geburt an sehen, die Sehschärfe und das räumliche Sehen entwickeln sich jedoch erst noch in den ersten Lebensjahren. Beides entfaltet sich aber nur voll, wenn beide Augen gut sehen und das Zusammenspiel so gut funktioniert, dass die Seheindrücke beider Augen vom Gehirn verarbeitet werden können. Erst im Alter von 10 bis 12 Jahren ist das Sehen in der Regel voll ausgereift.
Sieht ein Auge nur minimal schlechter als das andere, kann es passieren, dass das bessere Auge die Hauptarbeit des Sehens übernimmt und das andere Auge in der Entwicklung immer weiter zurückbleibt. Solche anfänglich kleinen Sehschwächen bei Kindern werden häufig zu spät entdeckt. Ohne rechtzeitige Therapie erreicht ein solches Kind niemals das volle Sehvermögen.

Bemerken Sie als Eltern Hinweise auf entwicklungsbedingte Sehstörungen, sollten Sie möglichst rasch mit Ihrem Kind unsere Sehschule aufzusuchen. Bei frühzeitiger Diagnostik und dank innovativer Therapien können wir heute viele schwerwiegende Sehbehinderungen und damit einhergehende Einschränkungen im späteren Leben vermeiden.

Weitere Informationen erhalten Sie hier 

In unserer Sehschule diagnostizieren wir eine Sehstörung auch bei Kleinkindern.
Mithilfe des Plusoptix Diagnosegerätes können unsere OrthoptistInnen bei Kleinkindern aus einem Meter Entfernung erkennen, ob eine Fehlsichtigkeit vorliegt. Bei diesem Messprinzip wird nur Infrarotlicht eingesetzt. So wird eine Blendung des Patienten vermieden und die Pupillen bleiben auch ohne Weittropfen groß.
 

Ihr Team des OSG Augenzentrum Lüdenscheid

Fachkompetenz, langjährige Erfahrung und regelmäßige Weiterbildungen im Bereich der Augenheilkunde: das zeichnet unsere Augenärztinnen und Augenärzte des OSG Augenzentrum Lüdernscheid aus. Dabei haben Dr. Kaschube, Dr. Linares und Dr. Wingken immer die indviduellen Bedürfnisse jeder einzelnen Patientin und jedes Patienten im Blick. Damit Sie auch zukünftig gut Sehen können. 

Das Profilbild einer Frau

Dr. med. Maria Isabel Linares

Fachärztin für Augenheilkunde

Schwerpunkte: 

  • Operation des Grauen Star
  • Plastische Lidchirurgie
Das Profilbild einer Frau

Dr. med. Andrea M. Winkgen

Fachärztin für Augenheilkunde

Schwerpunkte: 

  • Diagnostik und Behandlung von Netzhauterkrankungen
Das Profilbild einer Frau

Yvonne Ibrahime Agha

Fachärztin (Syr) für Augenheilkunde
Das Profilbild eines Mannes

Dr. med. Hayyan Mohammed, FEBO

Facharzt für Augenheilkunde
Das Profilbild eines Mannes

Fahd Elias

Facharzt für Augenheilkunde
Das Profilbild einer Frau

Dr. med. Christel Deppe

Fachärztin für Augenheilkunde
Das Profilbild eines Mannes

Dr. Klaus Fels

Facharzt für Anästhesiologie
Das Profilbild eines Mannes

Dr. med. Klaus Haensch

Facharzt für Anästhesiologie
Das Profilbild eines Mannes

Dr. Christoph Lussi

Facharzt für Anästhesiologie
Das Profilbild eines Mannes

Dr. med. Holger Kaschube

Facharzt für Augenheilkunde

Schwerpunkte: 

  • Operation des Grauen Star
  • Refraktive Behandlungen; z.B. Implantation von Kontakt- und Premiumlinsen
  • Augenlasern

Ihr Kontakt zum OSG Augenzentrum Lüdenscheid

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem OSG Augenzentrum Lüdenscheid.

Sie wünschen eine Beratung zum Thema Sehen ohne Brille? Dann nutzen Sie gerne dieses Kontaktformular. Für alle anderen Anfragen, Termine oder Rezepte finden Sie hier eine Übersicht. Rufen Sie gleich an und vereinbaren Sie einen Termin. Auch bei augenärztlichen Notfällen helfen Ihnen unsere erfahrenen Augenärzte schnell und unkompliziert weiter. 

Sternplatz 1, 58507 Lüdenscheid

T 02351 67350-0
F 02351 67350-100
augenzentrum-luedenscheid@osg.de

Vereinbaren Sie einen Termin für eine unverbindliche Erstuntersuchung.

T 02351 67350-128

Erfahren Sie mehr zum Thema Grauer Star und Premiumlinsen.

T 02351 67350-131

Montag          08:30 - 12:30  und  15:00 -17:00 Uhr

Dienstag        08:30 - 12:30  und  15:00 -17:00 Uhr

Mittwoch       08:30 - 11:00 Uhr

Donnerstag   08:30 - 12:30  und  15:00 -17:00 Uhr

Freitag           08:30 - 12:00  und  13:00 -14:30 Uhr

Das Augenzentrum Lüdenscheid befindet sich am Sternplatz 1, im Medivital-Center im Zentrum Lüdenscheids, direkt gegenüber dem Rathaus. Es ist auch für gehbehinderte Patienten von allen Seiten barrierefrei erreichbar.

  • Ohne OP-Zentrum
  • Mit OP-Zentrum