Ober Scharrer Gruppe Banner

Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

zustimmen

Trübungen des Glaskörpers ( auch genannt: Floater, Mouches volantes) und die damit verbundenen Sehstörungen können schonend mit einem neuen Laserverfahren ( Vitreolyse) beseitigt werden.

Im Laufe des Lebens schrumpft der Glaskörper und kann sich von der hinteren Netzhaut abheben. Dadurch geraten Eiweißbestandteile und Fasern aus ihrer Ordnung, ballen sich zusammen und werfen plötzlich kleine Schatten auf die Netzhaut. Diese Schatten erscheinen dem Betroffenen wie "fliegende Mücken" oder wir Fusseln, die vor dem Auge herumschwirren.

Mit moderner Lasertechnik können diese störenden Partikel nun schonend entfernt werden.

Der schmerzfreie Eingriff dauert ca. 20 bis 40 Minuten und wird unter örtlicher Betäubung mittels Augentropfen durchgeführt.

 

 

Übersicht der angebotenen Untersuchungen

linie teaser
Erstberatung durch spezialisierte Fachärzte - Ober Scharrer

mehr
Wie funktioniert das menschliche Auge?

linie teaser
Funktion des Auges - Ober Scharrer

mehr

Medizin in der OSG:
mit geprüfter
Sicherheit & Qualität

ocunet tüv rheinland

bdocbdoc familienpakt siegel