Ober Scharrer Gruppe Banner

Im Rahmen der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) kann es zu Gefäßwucherungen unter der Netzhaut kommen (Chorioidale Neovaskulariation – CNV).

Diese können – je nach Lage in der Netzhaut – mittels Eingabe von Medikamenten in den Glaskörperraum (IVOM) oder durch eine gezielte Laserkoagulation behandelt werden. Liegen die Gefäßwucherungen (CNV) nicht im Bereich der Stelle des schärfsten Sehens, ist die Verödung mittels Laserstrahlen die Therapie der Wahl. Die Behandlung dient nicht der Sehverbesserung, sondern der Verhinderung weiterer Komplikationen, die durch die Gefäßneubildung entstehen können.

 

 

 

 

Übersicht der angebotenen Untersuchungen

linie teaser
Erstberatung durch spezialisierte Fachärzte - Ober Scharrer

mehr
Wie funktioniert das menschliche Auge?

linie teaser
Funktion des Auges - Ober Scharrer

mehr

Medizin in der OSG:
mit geprüfter
Sicherheit & Qualität

Top Mediziner Siegel Refraktive Chirurgie Katarakt 2018 Top Mediziner Siegel Netzhauterkrankungen 2018

ocunet cert siegel 2018bdoc familienpakt siegel