Ein Untersuchungsgerät

Augenheilkunde in der OSG Augenpraxis Marktredwitz

Gesunde Augen und gutes Sehen sind ein wichtiger Bestandteil eines selbstbestimmten Lebens und tragen zur einer guten Lebensqualität bis ins hohe Alter bei. Wir sind in Marktredwitz für Sie da und kümmern uns um die Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Augengesundheit.

Qualitätsorientierte Rundum-Versorgung Ihrer Augen

Das Team der OSG Augenpraxis Marktredwitz bietet Ihnen und Ihren Augen eine augenärztliche Rundum-Versorgung. Von der klassischen Vorsorgeuntersuchung Ihrer Augen oder einen Sehtest bis hin zur Operation Ihrer Augenerkrankung, die wir in Zusammenarbeit mit dem OSG Augenzentrum in Münchberg durchführen, sind wir Ihre Augenspezialisten für alle Anliegen rund um das gute Sehen. Dabei sind uns eine familiäre Atmosphäre und eine individuelle Betreuung unserer Patientinnen und Patienten 

Eine Patientin bei einer Untersuchung

Unser Leistungsspektrum der Augenheilkunde

In unserer Augenarztpraxis im Zentrum von Marktredwitz erwartet Sie das komplette Leistungsspektrum der konservativen Augenheilkunde. Mittels modernster Diagnostik und Behandlungsmethoden führen wir bei Ihnen präventive Vorsorgeuntersuchung oder Sehtests durch, erstellen Führerscheingutachten und kümmern uns um Ihre akuten oder chronischen Augenerkrankungen. Unseren Augenärztinnen und Augenärzten legen dabei viel Wert auf eine ganzheitliche Betrachtung Ihrer Patientinnen und Patienten und nehmen sich die Zeit für eine individuelle Behandlung.

Operative Leistungen im OSG Augenzentrum Münchberg

Wir arbeiten eng mit dem OSG Augenzentrum in Münchberg zusammen wenn es um die operative Behandlung Ihrer Augenerkrankung geht. Die dortigen Augenspezialisten führen im hochmodern ausgestatteten Operationsraum Eingriffe bspw. bei Grauem Star oder der Makuladegeneration durch. Lidoperationen und Laserbehandlungen ergänzen das Leistungsspektrum
 

Gutes Sehen wird von den meisten Menschen als normal empfunden. Dabei wird oft nicht bedacht wie komplex und empfindlich das System Auge ist. Der Wert des Sehens wird meist erst dann erkannt, wenn sich das Sehvermögen verschlechtert und Einschränkungen entstehen. Daher liegt ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit in der Vorsorge von Augenkrankheiten. Denn viele Augenerkrankungen haben eine vermeidbare Vorgeschichte. Durch gezielte Prävention kann die Gesundheit Ihrer Augen gepflegt und bis ins hohe Alter erhalten werden.

Unsere moderne Praxisausstattung erlaubt Augenuntersuchungen auf dem neuesten Stand der Medizintechnik. Diese schonenden Untersuchungen verbessern die Früherkennung und ermöglichen eine präzise Verlaufskontrolle.

Wir lernen Sehen, so wie wir beispielsweise Laufen lernen, durch ständiges Üben. Allerdings beginnt das Seh-Training sehr viel früher, nämlich vom ersten „Augenblick“ an. Das Sehen entwickelt sich besonders rasant in den ersten beiden Lebensjahren. Neugeborene sehen zunächst noch sehr unscharf. Mit dem Wachstum der Augen steigt die Sehschärfe. Damit sie sich in beiden Augen gleich gut entwickelt, müssen diese organisch gesund sein.
Nur wenn tief im Inneren auf der Netzhaut beider Augen ein gleichermaßen scharfes Bild entsteht, kann sich das beidäugige Sehen voll entwickeln. Der Zeitraum für diesen Lernprozess ist begrenzt. Versäumtes lässt sich nur innerhalb der ersten Lebensjahre nachholen, denn die Fähigkeit dazu verringert sich von Jahr zu Jahr – je nach Art der Störung sogar von Monat zu Monat. Schon allein deshalb muss bei dem geringsten Verdacht, dass mit den Augen des Babys etwas nicht stimmt, ein Augenarzt zu Rate gezogen werden.

Aber auch wenn die Sehleistung, die Augenbeweglichkeit und die Orientierung der Kinder in Ordnung zu sein scheint, können Babys und Kinder fehlsichtig sein. Das Risiko, dass der Fehler nicht auffällt, ist vor allem bei einseitigen Sehschwächen sehr groß.

Die Augen Ihrer Kinder sind unser Anliegen. Statistisch gesehen findet sich bei jedem 20. von uns eine einseitige Sehschwäche, also gar nicht so selten. Bei frühzeitiger Entdeckung im Kindesalter können weit über 90% dieser Sehschwächen erfolgreich behandelt werden.

Aus diesem Grund gibt es beim Kinderarzt Vorsorgeuntersuchungen, bei denen die Sehleistung getestet wird.Bei der Amblyopie handelt es sich um eine Funktionsstörung in Form einer Sehschärfenminderung von Augen, die als Organ gesund sind. Sehr häufig findet sich eine Amblyopie beim Schielen (in ca. 70% der Fälle), wenn immer nur ein Auge von der Geradeaus-Richtung abweicht und es am scharfen Sehen nicht teilnimmt. Je früher eine Amblyopie erkannt und behandelt wird, desto besser sind die Erfolgsaussichten.

Augenarzt und Orthoptistin prüfen bei der Amblyopievorsorge die Sehschärfe. Untersucht wird, ob ein Schielen vorliegt und wie gut die Augen zusammenarbeiten. Einige optische Fehler lassen sich schon bei enger Pupille entdecken, viel genauer ist aber die Messung des optischen Brechungszustandes der Augen mit erweiterten Pupillen – eine Untersuchung die wegen der Tropfengabe nur der Augenarzt durchführen darf. Dabei untersucht er auch alle Augenabschnitte genau auf Erkrankungen oder Fehlbildungen, die eine normale Sehschärfenentwicklung verhindern.
 

Unsere Praxis beteiligt sich an der bundesweiten augenärztlichen Initiative zur Früherkennung des Glaukoms (Grünen Star). Eine gezielte Untersuchung der Sehnerven lässt zusammen mit den Ergebnissen der Augeninnendruckmessung eine erste Bewertung zu. 

  • Messung des Augeninnendrucks
  • Untersuchung des Sehnervenkopfs am Augenhintergrund mittels indirekter Ophthalmoskopie durch den Augenarzt  
     

Die optische Kohärenz-Tomographie (OCT) ist ein präzises Messverfahren, mit dem die Strukturen der Netzhaut und Aderhaut hochauflösend dargestellt werden können. Das Prinzip ist dem Ultraschallverfahren sehr ähnlich, nur dass anstatt des Ultraschalls Laserlicht zur Vermessung verwendet wird. Der Vorteil der OCT besteht im Gegensatz zum Ultraschall in einer immens höheren Messgenauigkeit. Kleinste und für den Untersucher kaum sichtbare Strukturen des Augenhintergrunds können in höchster Auflösung dargestellt werden.

Die Messung ist berührungslos und schmerzfrei. Das Weittropfen der Pupille, welches mit einer Fahruntauglichkeit für mindestens vier Stunden einhergeht, ist nicht zwingend erforderlich. Augenerkrankungen der Netzhaut (Retina) und des Sehnerven (Papille) können frühzeitig und exakt diagnostiziert werden.

Folgende Augenerkrankungen können mit OCT frühzeitig festgestellt werden:

  • Makuladegeneration (AMD)
  • Diabetische Netzhauterkrankung
  • Glaukom (Grüner Star)
     

Die AMD ist die häufigste Ursache für schwere Sehverluste im Alter. Etwa jeder Vierte der über 65-jährigen ist von einem der verschiedenen Stadien der Erkrankung betroffen. Eine Früherkennung kann helfen die Sehfähigkeit zu erhalten. Die Erkrankung zerstört die Sinneszellen der Netzhaut im Gebiet des Gelben Flecks (Makula). Dies ist die Stelle des schärfsten Sehens. Veränderungen in diesem Bereich führen im Verlauf der Erkrankung zu Sehverschlechterung, Verzerrtsehen und dem Wahrnehmen eines grauen Flecks in der Mitte des Gesichtsfeldes, so dass z.B. Gesichter nicht mehr erkannt werden können, gerade Linien verbogen erscheinen und das Lesen unmöglich wird. Im Endstadium der Erkrankung bleibt nur das äußere Gesichtsfeld erhalten, die Selbstständigkeit im Alltag und die Lebensqualität kann dadurch stark eingeschränkt werden.
 

  • Bildschirmarbeitsplatz
  • Fahrsicherheit
  • Verkehrsmedizinische Begutachtungen:
  • Führerscheingutachten der Klassen A-E
  • Sportbootführerschein
  • Flugtauglichkeit für alle Klassen
     

Laser (Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation) ist eine besondere Form verstärkten Lichtes. Es entsteht durch Bündelung gleichgerichtet schwingender Lichtstrahlen, die so stark sind, dass sie sogar Gewebe durchtrennen können.

In unserer Praxis führen wir verschiedenste Laserbehandlungen selbst durch. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig. Eine Laserbehandlung ist zudem meist mit weniger Komplikationen verbunden als vergleichbare chirurgische Methoden.
 

Das Team der OSG Augenpraxis Marktredwitz

Das gesamte Praxis-Team der OSG Augenpraxis in Marktredwitz hat sich zum Ziel gesetzt, sie mit höchster Qualität in familiärer Atmosphäre augenärztlich optimal zu versorgen. Unsere Augenärztinnen und Augenärzte zeichnen sich dabei neben Fachkompetenz auch durch stetige Weiterbildungen über neue Behandlungsmethoden in der Augenheilkunde aus. Damit Sie sicher sein können, mit Ihren Anliegen rund um gesunde Augen und gutes Sehen bei uns in Marktredwitz an der richtigen Stelle zu sein.
 

Das Profilbild eines Mannes

Dr. med. Thomas Geißendörfer

Facharzt für Augenheilkunde
Das Profilbild einer Frau

Antonia Bulla

Fachärztin für Augenheilkunde

Ihr Kontakt zur OSG Augenpraxis Marktredwitz

Unsere Augenarztpraxis liegt zentral in Marktredwitz und wir freuen uns auf Ihren Anruf, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren. Egal ob routinemäßige Vorsorgeuntersuchung oder augenärztlicher Notfall: unsere erfahrenen Augenärztinnen und Augenärzte helfen Ihnen schnell und unkompliziert weiter.
 

OSG Augenpraxis Marktredwitz
MVZ Münchberg - Filiale Marktredwitz
Reiserbergstr. 15
95615 Marktredwitz

T +49923196690
F +499231966969

Montag 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag 08:00 - 09:00  und  13:00 -14:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 09:00  und  13:00 -14:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 09:00  und  13:00 -14:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 09:00  und  13:00 -14:00 Uhr
Freitag 08:00 - 09:00 Uhr

Unsere Praxis liegt zentral in Marktredwitz und ist sowohl mit dem Auto, als auch dem öffentlichen nahverkehr sehr gut zu erreichen. 

Anfahrt mit dem PKW - Parkmöglichkeiten
Sie können direkt an der Reiserbergstraße die kostenlosen Parkplätze nutzen. 

  • Ohne OP-Zentrum
  • Mit OP-Zentrum