object(Joomla\Registry\Registry)#2111 (3) {
  ["data":protected]=>
  object(stdClass)#2076 (16) {
    ["slider_style_class"]=>
    string(0) ""
    ["slides"]=>
    string(225) "{"slide_caption_title":["",""],"image":["images/Aktuelles_Bilder/201029_-_Banner-Webseite_-Corona1.jpg","images/slider-bilder/80007323_banner_osg-website_k2.png"],"slide_caption_text":["",""],"slide_caption_link":["414","0"]}"
    ["responsive_scale"]=>
    int(230)
    ["responsive_focus"]=>
    string(6) "center"
    ["animation_interval"]=>
    int(5)
    ["animation_time"]=>
    int(2)
    ["show_navigation_arrow"]=>
    string(1) "0"
    ["show_navigation_btn"]=>
    string(1) "1"
    ["show_navigation_pos_item"]=>
    string(6) "inside"
    ["show_navigation_pos_hor"]=>
    string(4) "left"
    ["slide_frame_width"]=>
    string(4) "1170"
    ["module_tag"]=>
    string(3) "div"
    ["bootstrap_size"]=>
    string(1) "0"
    ["header_tag"]=>
    string(2) "h3"
    ["header_class"]=>
    string(0) ""
    ["style"]=>
    string(1) "0"
  }
  ["initialized":protected]=>
  bool(true)
  ["separator"]=>
  string(1) "."
}
<<
images/Aktuelles_Bilder/201029_-_Banner-Webseite_-Corona1.jpg

string(3) "180"

mehr

images/slider-bilder/80007323_banner_osg-website_k2.png

>>

Der Grüne Star ist eine Erkrankung, die unbehandelt zur Erblindung führen kann. Die Früherkennung ist ebenso wichtig wie die konsequente Behandlung, um das Sehfeld und die Sehschärfe zu erhalten.

Heute ist Weltglaukomtag: Der Grüne Star, oder medizinisch ausgedrückt das Glaukom, ist eine chronische Augenerkrankung. Dabei kann oft die Flüssigkeit im Augeninneren nicht mehr richtig abfließen, da die natürlichen Abflusswege zunehmend verstopfen. So steigt der Augeninnendruck an und die Nervenfasern des Sehnervs werden geschädigt. Wird ein Glaukom nicht behandelt und der Augendruck auf ein normales Maß gesenkt, kann das Auge erblinden. 

Das Risiko, an einem Glaukom zu erkranken, steigt mit zunehmendem Lebensalter ab etwa 40 Jahren - wobei weitere Risikofaktoren wie etwa eine genetische Veranlagung oder Kurzsichtigkeit eine Rolle spielen.

 

Arten des Glaukoms

 

Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten des Glaukoms:

  • Chronischer Grüner Star (Offenwinkelglaukom)
  • Plötzlich auftretender Grüner Star (Glaukomanfall)
  • Grüner Star als Folgekrankheit anderer Augenerkrankungen (Sekundärglaukom)
  • Angeborener Grüner Star (congenitales Glaukom)

 

Messung des Augendrucks wichtig

 

Ob jemand vom Grünen Star betroffen ist, stellt der Augenarzt oder die Augenärztin durch eine Messung des Augeninnendrucks sowie einer Untersuchung des Sehnervs und gegebenenfalls des Gesichtsfeldes fest. Eine möglichst frühzeitige Behandlung kann die Augeninnendruckwerte auf ein normales Maß senken, bevor irreparable Schäden auftreten. Wichtig ist deshalb eine rechtzeitige Früherkennung.

 

Behandlungsmöglichkeiten

 

In den meisten Fällen gelingt es, den Grünen Star durch regelmäßige Anwendung von Augentropfen unter Kontrolle zu bringen. So wird der Augeninnendruck reduziert und weitere Schäden am Sehnerv verhindert. Entscheidend bei der Tropfenbehandlung ist jedoch die regelmäßige und genaue Anwendung der Augentropfen nach einem Therapieplan. Bringt dies nicht den gewünschten Erfolg, kommen auch ein Lasereingriff oder operativer Eingriff in Frage.

 

Lasereingriff 

 

  • Selektive Laser-Trabekuloplastik (SLT): Bei dieser Methode vergrößert der Laser die Poren, die für den Augenwasserabfluss verantwortlich sind. Dadurch kann das Kammerwasser besser abfließen.
  • YAG-Laser-Iridotomie: Ein Glaukom kann auch infolge eines eng gebauten Auges entstehen. Wenn es zu einem plötzlichen, dramatischen Anstieg des Augeninnendruckes kommt, spricht man von einem Glaukomanfall. Dieser lässt sich auf Dauer mit der YAG LASER-lridotomie verhindern, indem ein Laser ein kleines Loch in die Regenbogenhaut (Iris) stanzt.
  • Cyclophotokoagulation: Eine schonende Methode, bei der ein Laser den Teil des Augengewebes zerstört, der für die Kammerwasserproduktion und -sekretion verantwortlich ist. Das wiederum reduziert die Kammerwasserproduktion und senkt den Augeninnendruck.

 

Glaukom-Operation

 

Wenn sich der Augeninnendruck weder durch Augentropfen noch durch Laserbehandlung senken lässt, kann eine Operation des Grünen Stars notwendig werden, um einen starken Sehverlust oder ein Erblinden zu verhindern. Eine Operation verbessert den Abfluss des Kammerwassers im Auge und hat zur Folge, dass der Augeninnendruck sinkt.

210311 Glaukom

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Seite unter: https://www.osg.de/gruener-star

Medizin in der OSG:
mit geprüfter
Sicherheit & Qualität

FCG TOP Mediziner 2020 Netzhauterkrankungen  FCG TOP Mediziner 2020 Hornhauterkrankungen  FCG TOP Mediziner 2020 Refraktive Chirurgie Katarakt  FCD TOP Mediziner 2020 Diabetische Augenerkrankungen      

 

bdoc familienpakt siegel               

     Ocunet Logo Kopie