Ober Scharrer Gruppe Banner

Vom 8. bis 15. Oktober findet die jährliche Aktionswoche des Sehens unter dem Motto „Die Zukunft im Auge behalten" statt.

Dieses Jahr beleuchtet die Aktionswoche insbesondere wie sich Chancen der Früherkennung nutzen lassen. Denn gesunde Augen spielen bis ins hohe Alter eine wichtige Rolle, um das eigene Leben aktiv und selbstbestimmt zu gestalten. Viele Augenbeschwerden wie der Graue Star (Katarakt), der Grüne Star (Glaukom) und die Makuladegeneration entwickeln sich mit zunehmendem Alter schleichend. Betroffene merken anfänglich meist gar nicht, dass ihr Sehvermögen beeinträchtig ist. Aber je früher eine Behandlung beginnt, desto erfolgreicher können diese Erkrankungen behandelt – und ein möglicher Verlust des Augenlichts verhindert werden. Bereits verloren gegangenes Sehvermögen lässt sich oft nur eingeschränkt oder gar nicht wiederherstellen. Eine regelmäßige fachärztliche Kontrolle ab dem 40. Lebensjahr wird daher jedem Menschen empfohlen.

Die Ober Scharrer Gruppe beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit verschiedenen Aufklärungskampagnen zur Früherkennung:

 

MVZ Kösching: Informationsabend mit den Augenärzten Therese Tobias und MUDr. Christoph Sulla

  • Themen: „Die Operation des Gauen Stars“ und „Die altersabhängige Makuladegeneration und Therapiemöglichkeiten“
  • am 28. Oktober um 19:00 Uhr
  • im Stegbachhaus: Am Stegbach 18, 85092 Kösching

 

MVZ Bamberg: TV-Beitrag zu gängigen Augenleiden

In einem Beitrag für TV-Oberfranken geben unsere Augenexperten PD Dr. med. Andrey Zhivov und Dr. med. Andreas Lauterbach interessante Einblicke in das menschliche Auge. Außerdem informieren sie über die gängigen (altersbedingten) Augenerkrankungen - und wie wichtig regelmäßige Kontrollen ab dem 40. Lebensjahr sind. Hier können Sie die Sendung in der Mediathek abrufen.

 

Filiale Kitzingen: Interview mit Dr. med. Weber und InFranken

Dr. med. Michael Weber erklärt in Die Kitzinger, dass künftig noch mehr Menschen an einer schlechteren Sehkraft leiden werden. Dabei spielen unsere veränderten Lebens- und Arbeitsgewohnheiten eine große Rolle. Um Sehfeld und Sehschärfe bis ins hohe Alter zu erhalten, kommt der Früherkennung eine große Bedeutung bei. Sie ist ebenso wichtig ist wie eine konsequente Behandlung. Hier können Sie das Interview nachlesen.

 

MVZ Siegburg und Friedrichshafen im Gespräch mit Klassik Radio

Prof. Dr. med. Ulrich Kellner und Dr. med Martina Bombelli-Huber sprechen in der Gesunden Stunde im Klassik Radio über die Möglichkeiten der sogenannten "Intravitrealen operativen Medikamenteneingabe" (IVOM) bei der altersabhängigen Makula-Degeneration. Hier können Sie die Sendung nachhören. 

 

MVZ München: Prof. Neuhann im Dialog mit münchen TV über die Sehkraft im Alter 

Prof. Dr. med. Thomas Neuhann verdeutlicht im Gespräch mit münchen TV, warum eine regelmäßige fachärztliche Kontrolle der Augen schon im Kindesalter wichtig ist. Außerdem klärt er über die gängigen altersbedingten Sehbeschwerden auf und was diese mit dem Autofahren zu tun haben. Hier können Sie die Sendung "Motivation Gesundheit" über YouTube abrufen.

 

Über die Woche des Sehens

Die Woche des Sehens ist eine Aufklärungskampagne, die bundesweit vom 8. bis 15. Oktober stattfindet. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Die Zukunft im Auge behalten“. Ihr Ziel ist es, auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Lage blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und weltweit aufmerksam zu machen.

Getragen wird sie von der Christoffel-Blindenmission, dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem Berufsverband der Augenärzte, dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, dem Deutschen Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf sowie der PRO RETINA Deutschland. Unterstützt wird sie zudem von der Aktion Mensch und von ZEISS.

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.facebook.com/WochedesSehens oder http://www.woche-des-sehens.de/.

 

Medizin in der OSG:
mit geprüfter
Sicherheit & Qualität

v1 58FCG Top Mediziner Siegel Refraktive Chirurgie Katarakt v1 58FCG Top Mediziner Siegel Hornhauterkrankungen58FCG Top Mediziner Siegel Netzhauterkrankungen03 FCG Top Mediziner Siegel Diabetische Augenerkrankungen

ocunet cert siegel 2018bdoc familienpakt siegel